Ein Mythos zum Anfassen ─  Troja in Ankershagen

Das Pfarrhaus ─ ein Ort für  Phantasie und Unternehmergeist

Der Vergangenheit eine Stimme geben ─  damit man die Stimmen der Gegenwart hört

Antike Schätze ─  unendlich weit weg und ganz nah

Wer war der Mann hinter der Maske ─  Heinrich Schliemann in Ankershagen

Schliemanns Welt entdecken.

Am 8. Juni 2019 öffnete das Museum im Elternhaus Heinrich Schliemanns nach fast zehn Monaten der aufwändigen Sanierung, des Umbaus und der Neugestaltung seine Pforten wieder mit einer völlig neu konzipierten Dauerausstellung. In zehn unterschiedlich gestalteten Räumen können die Besucher in das außergewöhnliche Leben des berühmten Archäologen und millionenschweren Unternehmers eintauchen, der hier einen Teil seiner Kindheit verbrachte. Das aufwändig sanierte Pfarrhaus aus dem 18. Jahrhundert liegt direkt am heutigen Müritz-Nationalpark. Hier, in einer Umgebung voller Sagen und Legenden, soll Heinrich Schliemanns Kindheitstraum geboren worden sein: Die Ausgrabung des antiken Trojas!

Preise & Öffnungszeiten

Von Mai bis Oktober ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen einen Eintrittspreis von 6 Euro (ermäßigt 4,50 Euro), Schüler bis 16 Jahre 3 Euro, Kinder unter 6 Jahre haben kostenlosen Eintritt.

Mehr erfahren
Anreise

Das Museum befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Stadt Penzlin, zwischen Waren, Neustrelitz und Neubrandenburg. Für die Anreise mit dem Auto steht ein öffentlicher Parkplatz nahe dem Museum kostenlos zur Verfügung.

Mehr erfahren
Veranstaltungen

Wechselnde Sonderausstellungen, wissenschaftliche Vorträge und regelmäßige Veranstaltungen komplettieren das breite Informationsangebot zum Leben und Wirken des Entdeckers Trojas.

Mehr erfahren
Führungen

Unter fachkundiger Begleitung können Besucher einen vertiefenden Einblick in die Ausstellungsthematik rund um das Leben und Schaffen Heinrich Schliemanns bekommen.

Mehr erfahren