Ferienwerkstatt im Museumspark

Für alle Kinder, die in Begleitung Ihrer Eltern oder Großeltern das Museum besuchen, öffnet an jedem Donnerstag im Juli und August unsere Ferienwerkstatt. Alle Kinder von 6 bis 12 Jahren sind herzlich eingeladen beim Papierschöpfen, im Druck-Workshop, beim Bau eines eigenen Labyrinths und noch vielem mehr kreativ zu sein. 


Termine: 07.07. / 14.07. / 21.07. / 28.07. / 04.08. / 11.08.
für Ferienkinder von 6 bis 12 Jahren
Treffpunkt: Museumskasse
Eintritt: ab 5 Euro pro Teilnehmer, Anmeldung vorab erwünscht

 

ALLE TERMINE IM ÜBERBLICK

Do., 07.07. Kunsthaus Neustrelitz „Gipsrelief-Workshop“
11-14 Uhr, 5 Euro pro Kind

Die Geschichte des Gipsreliefs ist spürbar alt, die bekanntesten stammen von den alten Römern und Griechen und schmückten einst Grabmäler oder Tempel. Welchen Raum euer Gipsrelief später schmücken soll, das entscheidet ihr. Gemeinsam mit dem Kunsthaus Neustrelitz dürft ihr ein solches Relief gestalten. Wir helfen einen Gießkasten zu bauen, mit Materialien zu gestalten und anschließend darin euer Relief zu gießen. Am Ende entstehen echte Unikate.

 

Do., 14.07. Kunsthaus Neustrelitz „Kratzspuren“ Druck-Workshop
11-14 Uhr, 5 Euro pro Kind

Viel Raum zum Experimentieren bietet die Technik des Linoldrucks. Das Kunsthaus Neustrelitz weist euch in diese Drucktechnik ein. Eure (vielleicht auch schon mitgebrachten Skizzen) Ideen und Themen könnt ihr mit Farben und Linien auf unterschiedlichsten Papieren ausprobieren. Am Ende werdet ihr viele, wunderschöne Drucke in Postkartengröße mit nach Hause nehmen können.

 

Do., 21.07. Auf den Spuren antiker Schreibkunst
11-14 Uhr, 7 Euro pro Kind

Erfahrt wie die Griechen und Römer früher geschrieben haben und freut euch auf ein ganz besonderes Schreiberlebnis. Wertvoller Papyrus sowie Pergament gab es zwar auch, doch antike Wachstafeln gehörten damals zu wohl jeder Standartausrüstung um Notizen festzuhalten. Nun dürft ihr eure eigene Schreibtafel aus Holz und Wachs nachbauen, und dort vielleicht geheime Botschaften zu verfassen.

 

Do., 28.07. Von mutigen Helden und schaurigen Wesen
11-14 Uhr, 5 Euro pro Kind

Wir tauchen ein in spannende Mythen der alten Griechen und begegnen geheimnisvollen Wesen und tapferen Helden der Antike. Nach einer Einführung – was überhaupt Mythen sind – dürft ihr selbst kreativ sein.  Wir bauen eigene Labyrinthe, gestalten Seeungeheuer sowie tapfere Helden und Heldinnen, wie ihr euch sie vorstellt.  

 

Do., 04.08. Papierschöpfen und zauberhafte Wesen aus Papier
11-14 Uhr, 5 Euro pro Kind

Die Herstellung von Papier hat eine lange Tradition – bereits im Altertum, nutzten die Ägypter, Griechen und Römer Schriftrollen aus Papyrus. Seither hat sich das handwerkliche Verfahren der Papierherstellung seit gut 2000 Jahre nicht geändert. Aus alten Zeitungen, bunten Schnipseln und blumigen Zutaten lassen wir wunderschöne handgeschöpfte Papiere entstehen. Diese können nach dem Trocknen für Karten, Umschläge oder als Geschenk bunt gestaltet und mit nach Hause genommen werden.

 

Do., 11.08. Bunt, bunter - farbenfrohe Antike!
11-14 Uhr, 5 Euro pro Kind

Dass die Statuen und Reliefs einst vor bunten Farben in der Antike geglänzt haben, fällt heute schwer zu glauben, so sehr haben wir uns an das Weiß der Skulpturen gewöhnt. Farblos war die Antike jedoch wahrlich nicht. Griechen und Römer liebten Farben, es entsprach dem damaligen Schönheitsideal. Wir gehen der Farbigkeit der Antike auf den Grund, erfahren vieles über die Symbolik der Farben und werden anschließend selbst kreativ und gestalten unseren eigenen kleinen bunten Fries.

 

 

 

 

 

Cookie Einwilligung